Die  Schüler der 1a sammelten am Donnerstag, den 20. 4. bei der Gastra fleißig Müll. Besonders viele Zigarettenstummel und Plastikverpackungen wurden gefunden. Zur Belohnung fürs Sammeln gab es Schwedenbomben und Getränke vom Gastrakiosk, einen Kuchen vom Klassenvorstand, 50 Euro für die Klassenkassa und einen besonderen Bleistift von der Gemeinde.  Die Arbeit hat sich also in vielerlei Hinsicht gelohnt.