Liebe Eltern!

Ab Dienstag, 17.11. bis Freitag, 4.12. stellen wir den Schulbetrieb auf Distance Learning um. Am Montag, 16.11. findet vormittags Unterricht statt bis 12:20 Uhr und die Schüler werden nochmals informiert, wie das Distance Learning ablaufen wird. Am Nachmittag ist kein Unterricht, es finden eine Lehrerkonferenz und Vorbereitungsarbeiten der Lehrpersonen statt.

Unser Kommunikationskanal bleibt weiterhin Schoolfox, Distance Learning wird über Microsoft Teams ablaufen.

Der verschärfte Lockdown, den die Regierung beschlossen hat, soll helfen, die Infektionszahlen zu senken, damit unser Gesundheitssystem nicht zusammenbricht. Die Infektionszahlen und die Auslastung in den Krankenhäusern sind besorgniserregend! Deshalb: Bitte halten Sie sich an alle verordneten Maßnahmen und achten Sie darauf, dass auch Ihre Kinder das tun. Die Sozialkontakte müssen so wenig wie möglich sein, deshalb wird auch der Unterricht auf Distance Learning umgestellt.

Sollten sie nicht in der Lage sein, ihr Kind zuhause zu betreuen, ist die Schule für Betreuung geöffnet. Bitte melden Sie Ihr Kind schriftlich an, an welchen Tagen es Betreuung braucht, per Schoolfox oder per Mail an mich: direktion@nmsros.snv.at –  möglichst heute noch, wir benötigen die Zahlen für die Planung.

Achtung: Ab morgen, Montag, 16.11.  gilt für alle (SchülerInnen und Lehrpersonen) Mund-Nasen-Schutz-Pflicht – auch im Klassenraum. Dies gilt auch, wenn ihr Kind zur Betreuung kommt.

Passen Sie gut auf sich und ihre Familie auf und halten Sie sich an die Regeln, damit das Leben möglichst bald wieder ohne diese Einschränkungen weitergehen kann.

Freundliche Grüße

Beate Streit, Direktorin

MS Rankweil Ost

Distance Learning Schulrichtlinien

  • Unsere Kommunikationsplattform ist weiterhin Schoolfox. Distance Learning wird über MS Teams abgewickelt. Wenn kein PC/Laptop/Tablet zur Verfügung steht, kann auch per Handy teilgenommen werden.
  • Jeden Morgen, 1. Stunde, 7:40 Uhr:
  • Besprechungszeit online auf MS Teams (am Computer oder am Handy möglich) Klassenvorstände machen eine Besprechung mit ihren Klassen, offene Fragen können geklärt werden, Anwesenheit ist Pflicht.
  • Jeder Hauptfachlehrer macht 1 x pro Woche online eine Besprechung mit seiner Klasse – in einer Stunde, in der laut Stundenplan dieses Fach stattfindet. Der Termin wird im Teams Gruppenkalender eingetragen.
  • Der Schwerpunkt liegt auf Vertiefung des Stoffes, es darf in Maßen aber auch neuer Stoff vorkommen.
  • Aufgaben für die SchülerInnen werden auf MS Teams gestellt und auch dort abgegeben.

  • Es gibt nur Aufgaben in den Hauptfächern und Realien (GS, GW, BU, GZ) – KEINE Aufgaben in BS, Werken, BE, ME, EH.
  • Bei Fragen können die Fachlehrpersonen bzw. die Direktion täglich bis 16:00 Uhr kontaktiert werden.