Corona-News: Sichere Schule im Herbst (Schuljahr 21/22)

Das Bildungsministerium hat Maßnahmen für einen sicheren Schulbetrieb im Herbst erarbeitet. Die Testpflicht für einen Schulbesuch bleibt erhalten – es wird wie bisher dreimal wöchentlich getestet. Zusätzlich zu den bekannten „Nasenbohr“-Antigentests, die die Kinder wie bisher selbst durchführen können (unter Aufsicht und Anleitung einer Lehrperson), soll ein ein PCR Test (Mundspül-Test) hinzukommen. Mund-Nasen-Schutz muss weiterhin beim Bewegen durchs Schulhaus getragen werden, am Platz in der Klasse wird er nicht benötigt.

Detaillierte Informationen zum 4-Punkte-Plan finden Sie auf der Homepage des Bildungsministeriums www.bmbwf.gv.at und auf www.sichereschule.at.

Wir halten Sie über Neues weiter auf dem Laufenden.